Var Es gibt Informationen darüber, dass das Flugzeug von iranischen Raketen abgeschossen wurde. “


Der kanadische Premierminister Justin Trudeau, der am Tag des Absturzes des ukrainischen Flugzeugs von der iranischen Land-zu-Luft-Rakete einen Vergeltungsangriff des Iran auf die Vereinigten Staaten verübte, sagte, es gebe Geheimdienste. Olabilir Möglicherweise wurde es nicht absichtlich getan, sagte Tr Trudeau.

Auf einer Pressekonferenz am Donnerstag teilte der kanadische Premierminister mit, Geheimdienste aus mehreren Quellen hätten ergeben, dass ukrainische Verkehrsflugzeuge, die 176 Menschen beförderten, auf dem Landweg abgeschossen wurden, um Raketen zu lüften. "Es ist zu früh, um zu einem endgültigen Ergebnis zu kommen und jemandem die Schuld zu geben", forderte Justin Trudeau eine umfassende und transparente Untersuchung.

Trudeau, "das Flugzeug der Ukraine ist vollständig geklärt, die Ermittlungen werden auf transparente Weise durchgeführt und die Justiz wird gewährleistet, bis die Regierung diesen Job nicht aufgibt", sagte er.

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau

"Unser konsularisches Team ist in die Türkei gereist"

Es waren 63 kanadische Staatsbürger an Bord. Der kanadische Premierminister unterstrich, dass die Prioritäten des Todes der Bürger Kanadas nach Kanada gebracht wurden.

Kanada und Iran haben daran erinnert, dass es keine diplomatischen Beziehungen gibt. "Unsere Konsularbeamten wollten in die Türkei. Der Iran gab die Botschaft, dass dem Konsularteam der Zugang gestattet wird. Wir hoffen, dass sie den Zugang gewähren." Es gab keine diplomatischen Beziehungen zwischen Kanada und Iran seit 2012.

Der kanadische Premierminister wurde beharrlich gefragt, ob der Iran das Flugzeug fallen lassen würde, ob es als Kriegsursache angesehen werden könnte oder welche Fahrzeuge eingesetzt werden könnten. Justin Trudeau betonte daraufhin die Notwendigkeit einer gründlichen und transparenten Untersuchung des Vorfalls.

Britischer Premierminister: var Es gibt Hinweise darauf, dass das Flugzeug von Land zu Luft geschossen wurde. F

Der britische Premierminister Boris Johnson sagte, es gebe Hinweise darauf, dass das Flugzeug von iranischen Land-Luft-Raketen getroffen wurde. Der britische Premierminister betonte, dass dies möglicherweise nicht beabsichtigt sei. In dem abgestürzten Flugzeug befanden sich 4 britische Staatsbürger.

Die New York Times teilte auch ein Bild, das angeblich zu dem Zeitpunkt gehört, als das ukrainische Flugzeug abgeschossen wurde. Die Zeitung bestätigte, dass das Flugzeug den Ort, an dem das Bild aufgenommen wurde, über dem Ort bestätigte, an dem der Satellitensender zuletzt erkannt wurde.

Das ukrainische Flugzeug mit 176 Menschen, einschließlich der Besatzung, stürzte kurz nach dem Abflug vom Flughafen Imam Khomeini in Teheran, der iranischen Hauptstadt, ab, und es gab keine Überlebenden. Es gab 63 kanadische, 4 britische, 82 iranische, 11 ukrainische, 4 afghanische, 3 deutsche und 10 schwedische Staatsbürger. Das Flugzeug stürzte ab, kurz nachdem der Iran im Rahmen eines Vergeltungsangriffs auf die USA zwei irakische Stützpunkte mit ballistischen Raketen getroffen hatte. Es wurde festgestellt, dass der Iran zu diesem Zeitpunkt wachsam gegenüber möglichen Vergeltungsmaßnahmen aus den USA war.

"Das Flugzeug wurde von iranischen Radargeräten überwacht"

US-Beamte gaben am Donnerstag bekannt, dass das Flugzeug nach einer Analyse der Satellitendaten von einer Flugabwehrrakete abgeschossen worden sei. Beamte sagten, dass die Boeing 737-800 von iranischen Radaren verfolgt wurde.

Behörden, zwei Land-zu-Luft-Raketen-Wärmespuren zu dem Zeitpunkt festgestellt, war das Flugzeug in der Luft für zwei Minuten nach dem Start aus Teheran, dann fand die Explosion statt, sagte er. Die iranische Zivilluftfahrtbehörde wies die Anschuldigungen als irrationale Gerüchte zurück. “



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *