Sanktionen gegen Russland



Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte, dass die Erdgaspipeline-Projekte North Stream 2 und Turkish Stream trotz des Baus in den USA durchgeführt werden.

Laut der russischen Nachrichtenagentur Interfax sagte Lawrow, Russland plane, auf die neuen Sanktionen der Vereinigten Staaten zu reagieren.

Der 22-jährige US-Präsident Donald Trump unterzeichnete im Dezember das Verteidigungsbudget für den Transport von russischem Gas über die Türkei nach Europa. Der russische Präsident Wladimir Putin wird am 8. Januar in Istanbul eingeweiht für 2 projekte vorstellungen.

Russland will die Energieversorgung Europas stärken, indem es die Ukraine mit diesen Pipelines eliminiert.

Kongressmitglieder setzen die Trump-Administration unter Druck, mehr zu tun, um diese Projekte zu stoppen, die kurz vor dem Abschluss stehen.

Ein weiteres Sanktionsgesetz, das aufgrund des Eingreifens Russlands in demokratische Prozesse wie Wahlen im Ausland und seiner aggressiven Haltung in der Ukraine mit seinen Aktionen in Syrien ausgearbeitet wurde, wurde von einer der Unterkommissionen des Senats gebilligt, hat aber noch nicht abgeschlossen noch nicht dem Kongress zur Genehmigung vorgelegt.

Das Gesetz muss vom Senat und dem Repräsentantenhaus genehmigt werden, bevor es von Trump verabschiedet und dann unterzeichnet werden kann.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *