& # 39; Wir brauchen die Türkei in der NATO Links More & # 39;



US-Verteidigungsminister Mark Esper: In einer Pressekonferenz hat sich die letzte Bewertung im Rahmen der Agenda der türkisch-amerikanischen Beziehungen lange mit der Frage der F-35 / S-400 befasst, und die Türkei hat auch Erklärungen zur Position in der NATO abgegeben.

Generalstabschef Mike Milley – Ich habe mit einem Journalisten zuletzt Espera die Kameras im Pentagon, Türkei, aus Russland gekauft. Das Raketenabwehrsystem S-400 hat gefragt, ob Sie ein Zeichen in der Richtung gesehen haben, einen Schritt zurück zu machen, um einsatzbereit zu sein . Derselbe Journalist erinnerte an die Drohung der Türkei, Stützpunkte zu schließen, die von den amerikanischen Truppen genutzt wurden, und an "Wie ernst nehmen Sie diese Drohung? Wie wirkt sich eine solche Entscheidung auf die US-Fähigkeiten in der Region aus, insbesondere in Syrien?"

Esper, die türkische NATO, verbündet sich lange Zeit mit türkischen Gesprächspartnern, die an verschiedenen Orten von Korea bis Afghanistan den Krieg mit den Vereinigten Staaten aufnehmen und dabei die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

& # 39; S-400 aus der Türkei willigt ein Dies bedeutet, dass die F-35 & # 39;

Esper Sie akzeptierten die S-400, was bedeutet, dass sie die F-35 nicht nehmen werden. Esper Esper wiederholte seine früheren Bemerkungen zu den Aussagen über die Incirlik- und Kurecik-Basis. er gab. Esper hat dieses Problem noch nicht mit den türkischen Behörden erörtert.

Während der Woche sagte Esper: „Dieses Problem ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen. Ich habe es in den ersten Zeitungen gelesen. Deshalb muss ich mit meinem Kollegen vom Verteidigungsminister darüber sprechen, was sie bedeuten und wie ernst sie sind. "

Die Türkei sagt, wir sollten nicht mit der NATO verhandeln, wenn er die Perlen-Radarbasis ausschalten will. Esper: "Die Türkei ist ein souveräner Staat, hat natürlich das Recht, die NATO-Basen und Soldaten ihres eigenen Landes zu bestimmen, keine offenzulegen Aber ich wiederhole, wenn das, was sie sagen, ernst ist, ist es eine Frage der Allianz und eine Frage Ihrer Verpflichtungen gegenüber der Allianz.

Esper betonte heute auf einer Pressekonferenz, dass die Türkei auch das NATO-Bündnis verbindlicher machen sollte. "Er verfügt über die Fähigkeit, eine Armee und langjährige Verbündete zu haben. Das ist mein Ziel."

Der US-Verteidigungsminister, der letzte Woche an den Sitzungen des Ausschusses für Streitkräfte des Repräsentantenhauses teilnahm, sagte, die Abkehr der Türkei von der NATO und die Möglichkeit einer Annäherung an Russland hätten große Besorgnis erregt.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *